Bitte beachten Sie, dass diese Übersicht schrittweise auf unsere neue Internetplattform www.verortungen.de
übertragen und dort inhaltlich erweitert wird. Danach wird der Betrieb dieser Übersicht eingestellt.

Bergen-Belsen, Gedenkstätte Bergen-Belsen

Bergen-Belsen, Gedenkstätte Bergen-Belsen

Gedenken an die ermordeten Sinti in Bergen-Belsen.


Braunschweig, Platz der Deutschen Einheit

Braunschweig, Platz der Deutschen Einheit

Ein "Raum des Erinnerns und Gedenkens" an die von den Nazis getöteten Sinti und Roma ist im Braunschweiger Rathaus geschaffen worden.


Hannover, Altwarmbüchener Moorwaldweg

Hannover, Altwarmbüchener Moorwaldweg

Mahnmal für das Sammellager Altwarmbüchener Moor.


Hannover, Heisterbergallee

Hannover, Heisterbergallee

In Erinnerung an die über 250 Sinti und Roma aus Hannover.


Hannover, Johann-Trollmann-Weg

Hannover, Johann-Trollmann-Weg

Mit einer Straßenbenennung würdigte die niedersächsische Landeshauptstadt Hannover die sportlichen Leistungen des von den Nationalsozialisten ermordeten Boxers Johann Trollman.


Hannover, Raschplatz

Hannover, Raschplatz

Am ehemaligen Gerichtsgefängnis wird an Verfolgte und Widerstandskämpfer erinnert.


Oldenburg, Familie-Mechau-Straße

Oldenburg, Familie-Mechau-Straße

Zum Gedenken an die Sinti Großfamilie von Auguste und Otto Mechau.


Oldenburg, Friedhofsweg/Jägerstraße

Oldenburg, Friedhofsweg/Jägerstraße

Zum Gedenken an die Sinti, die aus Oldenburg deportiert wurden.


Osnabrück, Markt

Osnabrück, Markt

Durch eine Tafel, auf denen die Namen der verstorbenen Sinti im Dritten Reich genannt werden, soll an jene Opfer erinnernt werden.


Osnabrück, Sandstraße/Am Pappelgraben

Osnabrück, Sandstraße/Am Pappelgraben

Stolperstein für den von den Nationalsozialisten ermordeten Sinto Karl Weiß.