Adresse des Gedenkortes
Hospitalhof
Büchsenstraße 37
70173 Stuttgart
Bundesrepublik Deutschland
Karte anzeigen

Stuttgart, Büchsenstraße

Mahnmal im ehemaligen Polzeigefängnis.

Vollansicht

Vollansicht

Einweihung

16.12.1994


Inschrift

"Im Gebäude des Stuttgarter Dominikanerklosters und späteren städtischen Hospitals war seit 1895 das Polizeigefängnis untergebracht.
In der Zeit des Nationalsozialismus wurden hier viele Menschen gequält und gedemütigt.
Zum Gedenken an die Sinti und Roma, Mitbürgerinnen und Mitbürger, die dem nationalsozialistischen Völkermord zum Opfer fielen.
Zum Gedenken an die jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürger, die entrechtet deportiert und ermordet wurden.
Zum Gedenken an alle, die aus politischen und religiösen Gründen verfolgt wurden."


Initiator(en)

Verband Sinti und Roma – Landesverband Baden-Württemberg


Hintergrund

Die Gedenktafel mit der oben genannten Inschrift hängt im heutigen Hospitalhof in Stuttgart. Früher befand sich an dieser Stelle das im Krieg zerstörte Polizeigefängnis "Büchsenschmiere", in dem viele Sinti und Roma inhaftiert, gefoltert und gequält worden sind.