Adresse des Gedenkortes
Hauptbahnhof
Ecke Münsterbachstraße, Bahnhofsvorplatz
52222 Stolberg
Bundesrepublik Deutschland
Karte anzeigen

Stolberg, Bahnhofsvorplatz

Roma-Mahnmal erinnert am Hauptbahnhofsvorplatz an die Deportationen im Dritten Reich.

Einweihung

02.03.2013


Inschrift

"Gegen das Vergessen"

Es folgen 37 Namen.


Initiator(en)

Roma-Union Grenzland, Verein der Verfolgten des Naziregimes-Bund der Antifaschisten (VVN-BdA)und die "Gruppe-Z"


Künstler

André Hennecken


Beschreibung

Das Mahnmal besteht aus einer Stele, in die die Namen der nach Auschwitz deportierten Sinti und Roma. Hinzu kommt ein eingraviertes symbolisches Wagenrad und der Schriftzug "Gegen das Vergessen".


Hintergrund

Das Mahnmal soll an die mindestens 37 Stolberger Roma erinnern, die am 2. März 1943 mit der damaligen Reichsbahn in das KZ Auschwitz deportiert worden sind.


Linkhinweise