Adresse des Gedenkortes
Bäckergasse Buchkirchen
4611Buchkirchen
Österreich
Karte anzeigen

Buchkirchen, Bäckergasse


Vollansicht
Das Mahnmal am Tag der Einweihung

Vollansicht
Detailansicht der Inschrift

Einweihung

26.04.2014


Inschrift

Wir gedenken der Buchkirchner Opfer
der NS-Diktatur:

An die Sinti-Großfamilie Blach,
deren Mitglieder aus Rassenwahn
deportiert und viele ermordet wurden.

An Rosina Leidlmayer und
Marie Weiss, die im Schloss Hartheim
und in Niedernhart zu Tode kamen.

Nie mehr wieder! Gegen das Vergessen!

Die Marktgemeinde Buchkirchen


Initiator(en)

Familie Blach und Verein Ketani, Linz


Künstler

Prof. Wolfgang Kirchmayr


Hintergrund

Die Sinti-Familie Blach wohnte in Buchkirchen (Oberösterreich). Nach dem "Anschluss" an das nationalsozialistische Deutschland wurden viele Angehörige der Familie verfolgt und ermordet.