Adresse des Gedenkortes
neben der Neumarktkirche
06217 Merseburg
Bundesrepublik Deutschland
Karte anzeigen

Merseburg, Neumarkt

Gedenkstele für die Merseburger Sinti und Roma.

Einweihung

18.12.2009


Inschrift

"Sinti und Roma Opfer
1933 - 1945

Sie waren Merseburger"


Initiator(en)

Geschichtswerkstatt Merseburg


Künstler

Unternehmen Pohl&Weigel


Beschreibung

Granitstele mit oben genannter Inschrift.


Hintergrund

Durch Recherchen der Vereinsmitglieder der Geschichtswerkstatt Merseburg im Totenbuch des Vernichtungslager Auschwitz, wurden die Namen von 12 Sinti und Roma, die in Merseburg gelebt hatten, bekannt. Der Ort nahe der Neumarktbrücke wurde ausgewählt, weil viele Sinti und Roma hier einst wohnten. Wie viele von ihnen vor, und während des Krieges in der Domstadt wohnten, lässt sich heute nicht mehr feststellen.


Linkhinweise